Bodenarbeit & Horsemanship Erlebnistage

Believe in that spirit inside of you

290,00 

Auswahl zurücksetzen

Zusatzoption

  • Du übernachtest auf eigene Kosten gemeinsam mit 3-4 anderen Teilnehmern in einem komfortablen Ferienhaus inkl. Bettwäsche, Handtüchern und Endreinigung. Die Kosten für das Ferienhaus werden durch die Anzahl der übernachtenden Teilnehmer geteilt und betragen pro Person und Nacht ca. zwischen 32,-€ und 38,-€.

  • Du kannst bereits am Vorabend ab 17:00 Uhr anreisen. Um 19:00 Uhr gehen wir dann in einem nahegelegenen Gasthof gemeinsam essen. (Nicht in den Kursgebühren enthalten.)

  • 30,-€ p.P. und Tag (Bedingungen siehe unten "Gut zu wissen")Max: 2

Summe der Termine

Summe der Optionen

Gesamtsumme

Zur Veranstaltungs- übersicht

Beschreibung

Zusätzliche Information

Termin

13.03.2021, 25.09.2021, 31.10.2020

Vertrauens- & Beziehungsarbeit von Mensch zu Pferd und umgekehrt

Wünschst du dir einen gelassenen, verlässlichen vierbeinigen Partner an deiner Seite, der dich als seine Führungsperson achtet und dir vertrauensvoll überallhin folgt? Trotzdem möchtest du ein Pferd, das seinen Charakter bewahrt und mitdenkt? Du hast bereits eine gute Beziehung zu deinem Pferd spürst aber, dass da noch mehr geht?

Horsemanship bildet die Basis für gute Partnerschaften, im Umgang und im Sattel. Denn du lernst mit deinem Pferd eine gemeinsame Sprache, die ihr beide versteht. So wird dein Pferd zu einem verlässlichen Teampartner, der dir in jeder Situation vertraut und sich gerne an dir, seiner Bezugsperson orientiert.

Mit aktivierender Bodenarbeit optimierst du zusätzlich dein Timing und verbesserst deine Koordination, um z.B. dein Pferd schonend (wieder) aufs Reiten vorzubereiten, oder eventuell vorhandene Lücken in der Pferdeausbildung fair zu schließen.

In den Bodenarbeit & Horsemanship Erlebnistagen…

  • helfen wir dir dabei, Klarheit und Authentizität auszustrahlen.
  • wirst du dich mit Pferden so sicher und gestärkt fühlen, wie noch nie.
  • erkennst du, wie richtiges Shouldermovement dir das Leben erleichtern kann.
  • verfeinern wir gemeinsam deine Kommunikation, Koordination und dein Timing.
  • erfährst du, wie du mit Pferden so frei wie möglich, aber so sicher wie nötig arbeitest.
  • findest du heraus, welche unterschiedlichen Lerntypen es bei Pferden gibt und wie du dein Training flexibel dem jeweiligen Lerntyp anpassen kannst.
  • lernst du, wie die Beziehung zu deinem eigenen Pferd das nächste Level erreicht.

Schritt für Schritt zu mehr Freundschaft, Harmonie & Leichtigkeit

Durch Einschüchterung, Angst, Zwang oder Konditionierung werden Pferde niemals zu verlässlichen Partnern, da ihr Fluchtinstinkt immer überwiegen wird. Methodische, angelernte Verhaltensweisen mit Knotenhalfter und Stick im Roundpen sind nicht nur sinnlos – sie schaden den Pferden sogar mehr als sie nützen. Denn willst du wirklich ein Pferd haben, dass sich später im Gelände, beim Verladen, oder anderen unsicheren Situationen durch erlerntes Rückwärtsgehen deinen Hilfen entzieht? Horsemanship ist vielmehr eine Lebenseinstellung, bei der es um Respekt durch Klarheit, Authentizität und Akzeptanz geht. Aus Respekt erwächst Vertrauen und ehrliche Beziehungen.

Die Kunst der natürlichen Kommunikation

Häufig wird beim Horsemanship zur gemeinsamen Verständigung viel Fokus auf die Körpersprache gelegt. Pferde kommunizieren aber nicht nur über Körpersprache mit Menschen. Sie nehmen intuitiv deine inneren Bilder, Gedanken und Gefühle wahr. Ganz gleich, ob diese positiv oder negativ sind, dein Pferd wird entsprechend darauf reagieren. Nicht umsonst werden Pferde häufig als Spiegel des Menschen bezeichnet.

Wenn du mit Pferden natürlich und fair kommunizieren möchtest, solltest du eine genaue Vorstellung haben, was genau du mit deinem Pferd erreichen willst und wie der Weg dorthin aussehen soll. Je konkreter und klarer deine inneren Bilder sind, desto weniger Equipment benötigst du, um dich auszudrücken. Denn genau darum geht es beim Horsemanship. Um die Kunst, Pferde mit feinen Hilfen gesunderhaltend zu fördern, ohne zusätzliche Hilfsmittel einzusetzen.

Horsemanship – Der Weg in die Freiheit

Ein authentischer Pferdemensch zu werden, bedeutet lebensbegleitendes Lernen. Um ein echter Horseman zu werden, musst du umdenken. Du musst verstehen und fühlen lernen. Zuhören, ausprobieren, Fehler machen, Erfahrungen sammeln und vor allem dranbleiben! Aber es lohnt sich, denn Horsemanship macht aus dir nicht nur einen authentischen Pferdemenschen. Es macht dich zu einem glücklicheren und zufriedeneren Menschen auf allen Ebenen! Bist du bereit, dich dieser Herausforderung zu stellen?

Gut zu wissen!

Deine Schritte zum Erfolg

Bodenarbeit & Horsemanship…

  • schafft Vertrauen
  • fördert die Beweglichkeit
  • stärkt die Beziehungsebene
  • steigert deine Führungskompetenz
  • begünstigt Gelassenheit und Geschicklichkeit
  • ermöglicht es dir zu agieren, statt nur zu reagieren
  • motiviert zu eigenständigem Denken und Handeln
  • entwickelt einen respektvollen Umgang miteinander

So laufen die Erlebnistage ab:

Dich erwarten täglich abwechslungsreiche theoretische Lehreinheiten und vielseitige praktische Übungen mit unseren Lehrpferden. Die Theorieeinheiten finden im Seminarraum statt. Bei den praktischen Übungen arbeiten wir in kleinen Gruppen mit unseren Lehrpferden draußen auf dem Reitplatz. Hier kannst du dein neu erworbenes Wissen ganz entspannt, zuerst unter unserer Anleitung ausprobieren, bevor du in deiner gewohnten Umgebung das Erlernte mit deinem eigenen Pferd trainierst.

Veranstaltungsort:

Ferienpark Westheide, Altenberger Str. 23, 48268 Greven

Beginn:

Tag 1 um 11:00 Uhr, Anreise ab 10:00 Uhr möglich

Ende:

Tag 2 gegen 16:00 Uhr, danach Abreise

Organisatorisches:

  • Wenn du im Ferienpark übernachtest, kannst du bereits einen Tag früher ab 17:00 Uhr anreisen. Um 19:00 Uhr gehen wir dann in einem nahegelegenen Gasthof gemeinsam essen. (Nicht in den Kursgebühren enthalten.)
  • Die Bodenarbeit & Horsemanship Erlebnistage beinhalten sowohl theoretische Elemente im Seminarraum als auch praktische Übungen mit Lehrpferden. Bringe deshalb bitte entsprechende wetterfeste Outdoorbekleidung, festes Schuhwerk und Reit-/Arbeitshandschuhe mit.
  • Du solltest außerdem an Lebensmittel für dein Frühstück und Abendessen denken.

Begleitpersonen:

Wir freuen uns immer auf nette Begegnungen und interessante Gespräche. Deshalb sind Begleitpersonen als Publikum bei praktischen Trainingseinheiten draußen am Reitplatz herzlich willkommen. Eine Teilnahme am theoretischen Unterricht im Seminarraum ist jedoch nicht möglich. Für Begleitpersonen erheben wir eine Tagespauschale von 30,-€. Diese beinhaltet Mittagessen – auch für Vegetarier geeignet, Snacks, Heiß- und Kaltgetränke, Toilettennutzung und die Besucherpauschale des Ferienparks. Eine vorherige Anmeldung von Begleitpersonen ist zu Planungszwecken zwingend erforderlich.

Du hast noch Fragen…

Bist unsicher, ob unsere Bodenarbeit und Horsemanship Erlebnistage das Richtige für dich ist, oder kannst nur zu anderen Terminen? Schreibe uns einfach und bequem eine Nachricht. Wir beraten dich gerne persönlich – natürlich kostenlos und unverbindlich.
Schreib uns

Das sagen andere Reiter über unsere Horsemanship-Kurse

Hallo ihr Lieben, ich habe am Samstag den Horsemanship-Tagesworkshop besucht und es war einfach nur super. Jutta und Denise machen einen guten Job. Sie gehen sehr auf Mensch und Pferd ein. Ich freue mich schon auf den nächsten Kurs im Oktober. Noch mal einen ganz persönlichen Dank an euch beide, es war sehr schön. Lg Steffi

Stefanie B., Werl

Wir (mein Mann und ich) waren am 24.02.2018 beim Tagesworkshop Vertrauens- und Beziehungsarbeit. Es hat uns sehr gefallen, und wir haben einiges an Input mitgenommen. In erster Linie über uns selbst. Jutta und Denise sind sehr zu empfehlen. Kompetent und einfühlsam. Unsere Gruppe war bunt gemischt, aber klasse. Das wird nicht unser letzter Kurs dort gewesen sein. Ein dickes Lob auch an Denises Sohn Lukas. Ein sehr netter "junger Mann", der uns seine Arbeit mit Nino präsentierte. Aber einen Verbesserungsvorschlag hätte ich, nämlich ein warmes Essen zum Mittag, auch wenn dann der Kurs ein paar Euro teurer wird.

Willi und Conny H., Gronau

Hallo liebe Denise, liebe Jutta, vielen vielen Dank für die gelungenen Fotos! Ihr habt mir damit eine GROSSE Freude gemacht! Der Horse-Agility-Kurs war phantastisch und ihr habt das sooo gut organisiert! Allerherzlichsten Dank! Ich bin gerne wieder dabei! Eure Mikaela mit Galdur

Mikaela B., Münster

Ich fand den Vertrauens- und Beziehungsarbeits-Workshop echt klasse. Wenn ich das nächste Mal meine eigenen Pferde auch noch mitbringen darf, bin ich auch auf jeden Fall wieder dabei. LG

Anja H., Rosendahl

Der Tagesworkshop Vertrauens- und Beziehungsarbeit am 24.02.2018 hat mir richtig Spaß gemacht und das nächste Mal komme ich mit Pferd. LG Susanne

Susanne B., Lingen

Copyright © 2020 | Reitgeist® made with love by Jutta Beckmann & Denise Fleischer GbR | All rights reserved.

0