Horsemanship

Weil Ehrlichkeit Vertrauen schafft

Häufig wird beim Horsemanship zur gemeinsamen Verständigung viel Fokus auf die Körpersprache gelegt. Die Jahrzehnte lange Erfahrung im Umgang mit Pferden, hat allerdings gezeigt, dass es mindestens genauso wichtig ist, dass du deine eigene innere Einstellung und Haltung bewusster reflektierst. Nur so wird dein Pferd eine authentische und ehrliche Partnerschaft mit dir eingehen und dir gerne folgen. Denn dein Pferd kommuniziert nicht nur über Körpersprache nonverbal mit dir. Es nimmt ebenso intuitiv wie intensiv, deine inneren Bilder, Gedanken und Gefühle wahr. Und ganz egal ob diese positiv oder negativ sind, dein Pferd wird entsprechend darauf reagieren. Nicht umsonst werden Pferde häufig als Spiegel des Menschen bezeichnet.
Termine durchstöbern

Vertrauens- und Beziehungsarbeit zwischen Mensch und Pferd

Durch Einschüchterung, Angst, Zwang oder Konditionierung werden Pferde niemals zu verlässlichen Partnern, da ihr Fluchtinstinkt immer überwiegen wird. Horsemanship ist keine Reitweise und auch kein Dominanztraining. Methodische, technische Verhaltensweisen mit Knotenhalfter und Stick im Roundpen, wie sie heute oftmals als Horsemanship verkauft werden, sind nicht nur sinnlos – sie schaden deinem Pferd sogar mehr als sie nützen. Horsemanship ist eine Lebenseinstellung, bei der es um Respekt durch Klarheit, Authentizität und Akzeptanz geht. Aus Respekt erwächsen Vertrauen und ehrliche Beziehungen – nicht nur zwischen Mensch und Pferd.

Authentische Pferdemenschen fallen nicht vom Himmel

Ein authentischer Pferdemensch zu werden, bedeutet lebensbegleitendes Lernen. Um ein echter Horseman zu werden, musst du umdenken. Du musst verstehen und fühlen lernen. Zuhören, ausprobieren, Fehler machen, Erfahrungen sammeln und vor allem – dranbleiben! Aber es lohnt sich, denn Horsemanship macht aus dir nicht nur einen authentischen Pferdemenschen mit Führungskompetenz. Es macht dich zu einem glücklicheren und zufriedeneren Menschen auf allen Ebenen!

4 Hufe – 2 Beine – 1 Team

Horsemanship fördert nicht nur die Kommunikation, Vertrauens- und Beziehungsebene. Durch Horsemanship und Bodenarbeit kannst du dein Timing optimieren, deine Koordination verbessern und dein Pferd gesund erhaltend Gymnastizieren. Das führt zu deutlich mehr Gelassenheit bei dir und deinem Pferd. Bei allem was du tust, solltest du beachten, dass sowohl du als auch dein Pferd genügend Freiraum benötigt, damit ihr euch beide entfalten könnt.

Gut zu wissen

Mit Horsemanship bekommst du einen verlässlichen Partner, der dir in unsicheren Situationen vertraut und sich gerne an dir, seiner Bezugsperson orientiert!

Deine Schritte zum Erfolg

Horsemanship

  • schafft Vertrauen
  • fördert die Beweglichkeit
  • stärkt die Beziehungsebene
  • verfeinert die Kommunikation
  • bringt Mensch und Pferd in Balance
  • begünstigt Gelassenheit und Geschicklichkeit
  • ermöglicht es dir zu agieren anstatt nur zu reagieren
  • motiviert zu eigenverantwortlichem Denken und Handeln
  • unterstützt die Konzentration, die Koordination und das Timing
  • bringt authentische und selbstreflektierte Persönlichkeiten hervor

Horsemanship-Kurse in der Reitakademie

Zwei mal im Jahr organisieren wir viertägige Horsemanship-Camps im Ferienpark Westheide in Greven. Darüber hinaus bieten wir ganzjährig Tageslehrgänge mit dem eigenen Pferd und Tagesworkshops mit Lehrpferden an, an denen wir authentische Beziehungen fördern, die auf Ehrlichkeit und Vertrauen basieren.
Termine ansehen

Horsemanship-Kurse an deinem Stall

Einen Horsemanship-Lehrgang kannst du auch als geschlossenen Tageslehrgang mit sechs bis zehn Teilnehmern an deinem Heimatstall organisieren.
Termin anfragen

Du hast noch Fragen?

Dann schreibe uns einfach und bequem eine Nachricht. Wir setzen uns umgehend mit dir in Verbindung.
Schreib uns

 

Natural Horsemanship

Faszinieren dich auch die Menschen, die mit ihren Pferden ein scheinbar „magisches“ Bündnis haben? Die Menschen, die mit ihrem Pferd genauso kommunizieren, es leiten und reiten können, als wären sie Eins? Vielleicht möchtest du mit deinem Pferd aber auch nur eine gute und faire Basis schaffen. Oder du fühlst, dass es noch mehr zwischen Mensch und Pferd gibt, als das, was dir bislang beigebracht wurde. Dabei ist es völlig gleichwertig, ob du ein eigenes Pferd besitzt, beruflich mit Pferden zu tun hast, oder mittelfristig planst, dir ein eigenes Pferd zu kaufen.

Die Kunst der natürlichen Kommunikation

Wenn Pferde keinen Sinn in ihren Aufgaben sehen, sind sie häufig gelangweilt. Sie beschäftigen sich mit allem Möglichen, außer mit dir. Genauso ergeht es dir als Trainer, oder Pferdetherapeut, wenn du nicht darauf achtest, oder erkennst, was das Pferd dir gerade anbietet. Um mit Pferden natürlich und gefühlvoll kommunizieren zu können, solltest du eine genaue Vorstellung und damit meinen wir konkrete gedankliche Bilder vor Augen haben. Was genau willst du mit deinem Pferd erreichen und wie soll der Weg dorthin aussehen? Dann erst sprechen wir in der Reitakademie von Horsemanship. Je konkreter und klarer deine inneren Bilder sind, umso weniger Hilfsmittel benötigst du, um verständlich und fair mit deinem Pferd zu kommunizieren. Denn genau darum geht es beim Natural Horsemanship ja eigentlich. Um die Kunst, mit Pferden natürlich, das heißt pferdegerecht und pferdeverständlich, ohne Hilfsmittel einzusetzen, umzugehen.

Horsemanship – Der Weg in die Freiheit

Bleibst du bei mir, wenn ich dich loslasse? Glaubst du mir und wirst du mir folgen? Was ohne Strick in gewohnter und fremder Umgebung bleibt, ist die Wahrheit. In manchen Fällen ist die Wahrheit ganz schön hart. Oft wird durch festhalten verhindert, dass die Pferde überhaupt die Wahrheit sagen können. Denn erst wenn wir es schaffen loszulassen, können wir sehen, wie stark wir aneinander festhalten. Das „Loslassen“ mit den Händen und mit dem Kopf, wird dich dein Pferd kennenlernen lassen und wahres Vertrauen bringen.

 

Unser Tipp:Für unsere Tagesworkshops und Lehrgänge gibt es auch Geschenkgutscheine.          Gutscheine entdecken

 

Das könnte dich auch interessieren

Copyright © 2012-2019 | Reitakademie REITGEIST made with love by Jutta Beckmann & Denise Fleischer GbR | All rights reserved.

0